Nachversicherungsangelegenheiten

Gemäß § 2 Abs. 2 Nr. 3 des Gesetzes zur Änderung des Gesetzes über die Versorgungsausgleichskasse der Kommunalverbände in Schleswig-Holstein vom 22.03.2012 übernimmt die VAK die Nachversicherungsbeiträge an die gesetzlichen Rentenversicherungsträger, soweit sie auf Dienstzeiten von Bediensteten ihrer Mitglieder entfallen, für die Umlagen entrichtet worden sind.

Versicherungsbeiträge für Zeiten im Beamtenverhältnis auf Widerruf (Anwärter) sind der VAK zu erstatten, da Beamte im Vorbereitungsdienst gemäß § 35 Abs. 1 der Satzung von der Umlagepflicht befreit sind.

Die Nachversicherung bzw. der Aufschub der Nachversicherung erfolgt im Auftrag unserer Mitglieder.

Näheres finden Sie unter „häufig gestellte Fragen“.

 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
Datenschutz VAK

Versorgungsausgleichskasse der Kommunalverbände in Schleswig-Holstein
Knooper Weg 71 - 24116 Kiel - 0431 5701-0 / Fax 0431 - 56 47 05